IT-Management für Managed Service Provider


Kaseya ergänzt "Unigma Cloud Management Suite" um automatisierte Office 365-Rechnungslegung und zusätzliche Sicherheitsfunktionen
Neue und nahtlos integrierte Rechnungsoptionen für "BMS" von Kaseya, "Autotask PSA" und "ConnectWise Manage" unterstützen Anwender dabei, Kosten zu optimieren, Fehler zu reduzieren sowie Zeit zu sparen


Kaseya kündigte neue Sicherheits-Bestandteile und Funktionen für ihre einheitliche Cloud Management-Plattform "Unigma" an. Die neueste Unigma-Version integriert die Rechnungsstellung für Microsoft Office 365, Microsoft Azure, Google Cloud-Plattform und Amazon Web Services (AWS) mit Professional Services Automation (PSA)-Lösungen von Kaseya, ConnectWise und Autotask. Zudem ist Unigma nun vollständig mit AuthAnvil integriert. So ist Single Sign-On (SSO) über die leistungsstarke Identity- und Access-Management-Lösung von Kaseya möglich.

Unigma ist Teil der "Kaseya IT Complete"-Plattform. Die Lösung ermöglicht es IT-Organisationen auf der ganzen Welt ihre Workloads in AWS, Microsoft Azure und Google Clouds zu vereinfachen, zu automatisieren und zu sichern. MSP und Unternehmen können mit Unigma Routineaufgaben automatisieren und das Kostenmanagement dank detaillierter Analysen der Cloud Computing-Nutzung optimieren. (Kaseya: ra)

eingetragen: 23.11.17
Home & Newsletterlauf: 22.10.17


Sie wollen mehr über die Lösung erfahren?
MSP können mit Unigma nun ihre Rechnungsstellung automatisieren, die Effizienz verbessern und mehr Umsatz machen, weil sie Rechnungen direkt und nahtlos durch ihre PSA-Lösungen stellen können

Kaseya: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.


Kostenloser PMK-Verlags-Newsletter
Ihr PMK-Verlags-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Management

  • Umfassende Kundeneinblicke & perfekte Kontrolle

    TD Synnex schließt mit der Aggregations- und Orchestrierungsplattform "StreamOne" Ion die multidirektionale Verbindung zwischen Hersteller, Fachhändler und Distributor. Vertriebspartner profitieren besonders von dem 360-Grad Kundenblick, der die größten drei Hyperscaler sowie eine lange Kundenhistorie einschließt.

  • Linux-Management-Systeme

    Red Hat reduziert mit den neuen Funktionen von "Red Hat Insights" die Einstiegshürden von Red Hat Enterprise Linux in der Hybrid Cloud. Weil das Senken der Komplexität sowie ein flexibles, standardisiertes Betriebssystem die Schlüssel zur erfolgreichen Einführung der Hybrid Cloud sind, fasst Red Hat Insights wichtige Verwaltungs- und Wartungsfunktionen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) bequem über die Konsole zusammen.

  • Erfolgreiche Einführung der Hybrid Cloud

    Red Hat, Anbieterin von Open-Source-Lösungen, reduziert mit den neuen Funktionen von Red Hat Insights die Einstiegshürden von Red Hat Enterprise Linux in der Hybrid Cloud. Weil das Senken der Komplexität sowie ein flexibles, standardisiertes Betriebssystem die Schlüssel zur erfolgreichen Einführung der Hybrid Cloud sind, fasst Red Hat Insights wichtige Verwaltungs- und Wartungsfunktionen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) bequem über die Konsole zusammen.

  • Drei neue Cloud-Sicherheitsfunktionen

    Informatica kündigte bedeutende Innovationen für ihre KI-unterstützte Intelligent Data Management Cloud (IDMC) an. Die Verbesserungen in den Bereichen Data Engineering, MDM-Anwendungen und Data Governance werden Unternehmen dabei helfen, Kosten weiter zu senken, Ressourcen zu maximieren, Produktivität zu steigern und Wertschöpfungszeit zu verkürzen.

  • KI basierende Datenmanagementplattform

    Informatica, Unternehmen im Bereich Cloud-Datenmanagement, hat auf ihrer Jahreskonferenz Informatica World in Las Vegas ein Update für ihre "Intelligent Data Management Cloud" (IDMC) vorgestellt. Die neuen IDMC-Funktionen umfassen nun mehr Services in den Bereichen Data Engineering - einschließlich Replikation, Ingestion, ELT, Data Observability sowie intelligente MDM-Anwendungen.

  • Universelles Cloud-Betriebsmodell

    Nutanix hat die neue Cloud-Lösung "Nutanix Central" angekündigt. Dabei handelt es sich um eine zentrale Konsole für Transparenz, Monitoring und Management über Public-Cloud-, On-Premises-, gehostete oder Edge-Infrastrukturen hinweg. Sie soll das universelle Cloud-Betriebsmodell der "Nutanix Cloud Platform" erweitern, um Silos aufzulösen und das konsistente Management von Anwendungen und Daten umgebungsübergreifend zu vereinfachen.

  • Lösung für Netzwerke kleiner Unternehmen

    Zyxel Networks bringt ihren neuen "WiFi-6E-Router SCR 50AXE" auf den Markt. Das Gerät wurde speziell für die Anforderungen kleiner Unternehmen sowie die Nutzung im Home-Office entwickelt und bietet Schutz vor Cyber-Bedrohungen, während eine schnelle und stabile WLAN-Verbindung ermöglicht wird.

  • Cloud Financial Management

    Flexera stellte ihre neue, dedizierte Lösung für das Cloud-Kostenmanagement (Cloud Financial Management, FinOps) vor. "Flexera One FinOps Enterprise" richtet sich als branchenweit erstes Management-Tool an die Anforderungen von FinOps- und Cloud-Teams.

  • Cloud-Nutzung optimieren

    Die Cloud-Technologie ist ein wichtiger Faktor für das digitale Business der Zukunft. Das Outsourcing der IT-Infrastruktur kann viele positive Effekte in Bezug auf die geschäftliche Agilität mit sich bringen. Die Herausforderung ist jedoch die zunehmende Komplexität und das Management von Cloud-Umgebungen - vor allem was die Absicherung angeht.

  • Sicheres Management von Cloud-Umgebungen

    TT ergänzt ihr Managed-Campus-Networks-Portfolio um die Lösung "Prisma SASE" des Cybersicherheitsanbieters Palo Alto Networks. Prisma ist eine ganzheitlich verwaltete "Secure Access Service Edge (SASE)"-Lösung, die SD-WAN, Sicherheit aus der Cloud sowie verbesserte Automatisierung und Reporting umfasst. Die End-to-End-Lösung unterstützt Unternehmen bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen der Digitalen Transformation und ermöglicht flexiblere Arbeitsweisen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen