- Anzeige -


Sie sind hier: Startseite » Markt

SaaS-On demand-Markt


Im Überblick

  • Banken: Klare Wachstumspläne im Cloud-Umfeld

    Mehr Innovation, weniger Kosten: In den nächsten fünf Jahren wollen Investmentbanken die Nutzung der Public Cloud um mehr als die Hälfte steigern. Dies zeigt eine globale Studie, die die GFT Technologies SE von Oktober 2017 bis März 2018 zur Einführung von Cloud Computing im Investment Banking mit 32 Banken durchgeführt hat.


Im Überblick

  • Studie: Die Ära der Multi-Cloud kommt

    Die Enterprise-Cloud-Anbieterin Virtustream, ein Unternehmen von Dell Technologies, gibt die Ergebnisse einer Studie bekannt, die Forrester Consulting im Auftrag von Virtustream durchgeführt hat. Die Studie mit dem Titel "Multicloud Arises from Changing Cloud Priorities" basiert auf den Antworten von 727 Entscheidungsträgern, die weltweit in Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern beschäftigt und für Cloud Computing-Technologien zuständig sind. Die Studienergebnisse zeigen, dass sich immer mehr Unternehmen mit einer Multi-Cloud-Strategie befassen. 86 Prozent der Befragten bezeichnen ihre aktuelle Cloud Computing-Strategie als Multi-Cloud-orientiert. Zusätzlich zu Kosteneinsparungen werden als Gründe für den Wandel zur Multi-Cloud auch die Kriterien Leistung und Innovation genannt. Darüber hinaus stellt die Studie fest, dass 60 Prozent der Unternehmen mittlerweile unternehmenskritische Anwendungen in die Public Cloud verlagern oder bereits verlagert haben.


- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Inhalte


09.07.18 - Akquisition von CloudRanger: Druva sorgt für höheren Datenschutz und besseres IT-Management von AWS-Workloads

10.07.18 - Akademische Einrichtungen sichern ihre Dokumente elektronisch über die Cloud

10.07.18 - CA Technologies stellt neue Lösungen vor und gibt Partnerschaft mit IBM bekannt

10.07.18 - Digitalisierung für alle: Microsoft übernimmt Social Learning Plattform Flipgrid und macht sie kostenfrei verfügbar

11.07.18 - MTI Technology baut Cloud-Services-Team weiter aus

11.07.18 - Tipico entscheidet sich für Talend als Treiber ihrer Unified-Data-Strategie

11.07.18 - Druva zeigte ihre Vision von Datenmanagement-as-a-Service

11.07.18 - Snowflake ab sofort als SaaS-Lösung auf AWS Marketplace verfügbar

12.07.18 - Infosys erweitert ihre Partnerschaft mit Microsoft für Cloud-basierte Lösungen zur digitalen Transformation

13.07.18 - OneLogin: Neue Produktkategorie ermöglicht Unified Access Management für Cloud und on-premise

13.07.18 - Ab sofort profitieren Kunden auch in der Frankfurter Cloud-Zone von S3-kompatiblem Storage

13.07.18 - Oracle stellt neues "Java SE Subscription"-Angebot für erweiterten "Java Enterprise Support" vor

16.07.18 - Neues Portfolio von Mobilitätsdiensten gemeinsam von MyRepublic und Tata Communications

17.07.18 - Bereits jetzt nutzen 35 Prozent aller Unternehmen Technologien aus dem Bereich Big Data

17.07.18 - Umstieg auf hybride Cloud Computing-Umgebungen: Datenmanagement-Lösungen für "IBM Business Resiliency Services"-Kunden

18.07.18 - Anbietervergleich zu Infrastruktur, Rechenzentren und Private Cloud in Deutschland

18.07.18 - Umfrage: Unternehmen verfolgen eine Multiplattformstrategie zur digitalen Transformation ihres Geschäfts

18.07.18 - openHandwerk GmbH erhält Zuschlag bei "Open Integration Hub"

19.07.18 - Anbietervergleich zu Software-Defined Networking (SDN) & Services in Deutschland

19.07.18 - Weltmeisterschaft 2018: Lastspitzen während der WM mit der Public Cloud bewältigen

20.07.18 - Mit "Tata Communications Move" wird der Netzbetreiber zum ersten Cloud-basierten Mobilnetz in Singapur, gefolgt von Australien, Neuseeland und Indonesien

23.07.18 - Studie: Unter Großunternehmen sind 83 Prozent Cloud-Anwender -30 Prozent setzen auf Public-Cloud-Lösungen

23.07.18 - Hyperscale Cloud: OVH ist seit 2006 in Deutschland präsent – und seitdem setzt der Provider auf die saarländische Landeshauptstadt

23.07.18 - Imperial Tobacco verlängert IT-Vertrag mit QSC und treibt Digitalisierung voran - Partnerschaft wird um weitere fünf Jahre fortgesetzt

24.07.18 - Europäische Instant-Payment-Lösung von Finastra ist auf Microsoft Azure verfügbar

24.07.18 - Office goes digital: Zwei von drei Unternehmen sind up-to-date

25.07.18 - "SecuStack": Cloud Computing für sicherheitskritische Infrastrukturen

25.07.18 - Zurück in die Zukunft: Was kommt nach der Industrie 4.0?

25.07.18 - "automatica/IT2Industry": SpaceNet erdet die Cloud auf Münchener Bode

26.07.18 - Direktzugriff von Sicherheitsbehörden auf Cloud-Daten in Europa und den USA

26.07.18 - Vier Tipps zur erfolgreichen Einführung von Robotic Process Automation

26.07.18 - Studie: IoT-Plattformen sind Realität in europäischen Unternehmen

26.07.18 - Zwei von drei kleinen Unternehmen mit Schwierigkeiten bei der Verwaltung heterogener IT-Infrastrukturen

27.07.18 - Report führt neues Cloud Security Maturity-Model mit Benchmarks ein, um Unternehmen Orientierung zu bieten

27.07.18 - Studie unterstreicht führende Position von Freudenberg IT bei Managed Services, Private Cloud und Managed Hosting für den gehobenen Mittelstand

27.07.18 - Office Depot Europe nutzt "Talend Cloud" für bessere Analysen und zur Umsetzung der Multichannel-Kundenbindungsstrategie

27.07.18 - Auf dem Weg zu einer umfassenden Cloud-Security-Strategie

30.07.18 - Security, Cloud und Customer Relations: Das ist die Zukunft der IT-Abteilung

30.07.18 - Cloud-Datenintegration: Tableau-Manager Mark Nelson wird Vorstandsmitglied bei Talend

30.07.18 - Das EU-Projekt "CloudiFacturing" bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen in Europa

30.07.18 - Nachfrage nach Objektspeicherlösungen: Cloudian expandiert und verdoppelt Mitarbeiterzahl in Vertrieb und Marketing in EMEA

31.07.18 - IT-Beratungshaus Alegri zeigt effizienten Stufenplan zur Migration auf SAP S/4HANA mit Microsoft Azure

31.07.18 - e.GO Mobile AG nutzt die Cloud-basierte Plattform von Zuora für innovative Elektromobilität

02.08.18 - Viele große Unternehmen haben die Prozesskompetenz ihrer Mitarbeiter nach ITIL zertifizieren lassen: Im ITSM hat sich ITIL zum Standard entwickelt

02.08.18 - Gartner: Umsatz für Supply Chain Management-Software stieg 2017 um 13,9 Prozent

03.08.18 - Befragung: Für 98 Prozent der Entscheider ist KI Zeitgeist-Phänomen

03.08.18 - Westcon-Comstor baut Microsoft-Fachvertrieb aus

06.08.18 - 42 Prozent der Organisationen weltweit von Cryptominer-Angriffen betroffen waren, während raffinierte Angriffe der Gen V auf Cloud-Infrastrukturen zunahmen

06.08.18 - Orange Business Services und Additiv lancieren gemeinsam Cloud-basierte Vermögensverwaltungs-Lösungen

06.08.18 - Cloud Foundry kündigt vorläufiges Programm des "Cloud Foundry European Summit 2018" in Basel an

06.08.18 - Kundenkongress cbs ONE.CON 2018 bringt SAP-Community zusammen

07.08.18 - Großes Wachstumspotenzial im globalen Markt für Datenmanagement in klinischen Studien und eClinical-Lösungen überschreitet 2020 4 Milliarden US-Dollar

07.08.18 - Studie: DSGVO erschwert Durchsetzung von Cloud Computing in Deutschland

07.08.18 - Praxis-Workshop: "Sourcing von Application Management Services"

08.08.18 - Das Marktvolumen des traditionellen Sourcings erreicht 2,5 Milliarden Euro und dreht den vorherigen Abwärtstrend um

08.08.18 - Matrix42 schließt erstes Halbjahr 2018 erfolgreich ab - Workspace-Management-Trend hin zur Cloud setzt sich fort

09.08.18 - Basware und Xerox gehen weltweite Partnerschaft im Bereich Managed Services ein

09.08.18 - Inspire 2018: Inspirationen und Technologien für die digitale Transformation - Plattform für Spezialisten: Azure Expert Managed Service Provider

09.08.18 - "Zukunft Personal Europe": Cloud Computing-Services aconso nubea für HR-Bereich

10.08.18 - Cloud Computing-Services im Unternehmenssektor: Orange übernimmt Basefarm Holding

10.08.18 - NovaStor nimmt Managed Backup Services in ihr Portfolio auf

10.08.18 - OVH bringt SDDC ins deutsche Rechenzentrum

13.08.18 - Lucidworks und Commvault verkünden Partnerschaft: Künstliche Intelligenz und "Machine Learning" als Antwort auf Herausforderungen in Backup und Datensicherung

14.08.18 - valantic auf dem DSAG-Jahreskongress in Leipzig: Digitalisierungsstrategien auf dem Prüfstand

14.08.18 - Qualys startet kostenlose Community Edition ihrer Cloud Computing-Plattform

14.08.18 - Mitten in der Cloud-Transformation müssen Unternehmen sich die Schwachpunkte an der Schnittstelle zwischen traditionellen Systemen und der Cloud bewusstmachen und gegensteuern

16.08.18 - Cloud-Security-Spezialistin Hornetsecurity führt Expansionsstrategie konsequent fort

16.08.18 - Bechtle gewinnt Amazon Web Services als Partner

17.08.18 - M-Files zeigte intelligentes Informationsmanagement für Office 365 auf der "Microsoft Inspire 2018"

17.08.18 - Anywhere.24 führt innovative Messeplanung 4.0 mit Microsoft Dynamics 365 bei DLG Service ein

20.08.18 - Netskope und SentinelOne: Integrierte Lösung schließt die Security-Lücke zwischen Endpoint- und Cloud-Umgebungen

21.08.18 - Automatisierung drückt den DACH-Markt für traditionelles Sourcing

21.08.18 - Gartner: Weltweiter Markt für IaaS Public Cloud Services wuchs 2017 um 29,5 Prozent

21.08.18 - Studie: Weniger als ein Viertel der globalen Unternehmen denkt und handelt wie Digital Natives

22.08.18 - ITSM-Anbieterin mit neuer Leitung: Cherwell begrüßt Sam Gilliland als neuen CEO

22.08.18 - 5G im öffentlichen Einsatz: Smarte Möglichkeiten für Rettungskräfte

23.08.18 - All for One Steeb: Erlöse mit Cloud-Services und -Support steigen von Quartal zu Quartal kräftig

23.08.18 - Die Sicherheit von IT-Infrastruktur und Unternehmensdaten ist heute wichtiger denn je

23.08.18 - Lösung für autonome Transaktionsprozesse jetzt verfügbar

23.08.18 - Netzwerk-Edge – Schlüsselfaktor im Wettbewerb

24.08.18 - Studie zeigt, dass 86 Prozent der Unternehmen eine Multi-Cloud-Strategie verfolgen

24.08.18 - CyberArk Conjur steht als Kubernetes-Applikation auf dem Google-Marktplatz bereit

24.08.18 - KI und ML mit Google Cloud einfach einsetzen

27.08.18 - Cloud Computing im Investment Banking: Studie zeigt wachsendes Vertrauen der Investmentbanken in die Cloud

27.08.18 - Vor allem drei Aspekte sind bei der Multi-Cloud von hoher Relevanz

27.08.18 - KMU profitieren mehr von Managed Services als von Outsourcing

27.08.18 - Cisco und Google Cloud bieten integrierte Lösungen

28.08.18 - Infineon und Alibaba Cloud unterzeichnen MoU über Internet of Things (IoT)

28.08.18 - SaaS für Vermögensmanagement: FinTech wealthpilot schließt zweite Finanzierungsrunde ab

28.08.18 - Strategie, Grundlagen, Partnerwahl: So gelingt der Weg in die Cloud

28.08.18 - Cloud Computing-Dienste ergänzen herkömmliche Sicherungs- und Wiederherstellungs-Infrastrukturen oder können sie auch ersetzen

Meldungen: Markt

  • Anforderungen an IT-Strukturen anspruchsvoller

    Die Anforderungen der Digitalisierung führen dazu, dass IT-Fachkräfte in vielen Betrieben überlastet sind. Nur bei wenigen Unternehmen - davon hauptsächlich Großkonzerne - hat es sich als strategisch klugen Schritt erwiesen, die gesamte IT auszulagern ("Outsourcing") und von einer externen Firmentochter oder einem Dienstleister managen zu lassen. Für Klein- und Mittelständische Unternehmen KMU bietet sich eine andere Lösung an: Das Auslagern von IT-Prozessen und Teilbereichen an sogenannte Managed Service Provider (MSP). Eigene Mitarbeiter werdenso entlastet und können sich wieder ihren Kernaufgaben widmen. Der europäische IT-Security Hersteller Eset nennt in seinem Artikel "Warum Unternehmen auf MSP setzen sollten" fünf entscheidende Vorteile von MSPs, die gerade kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) nutzen sollten.

  • Herausforderung Netzwerk-Edge

    Digitalisierung und IoT gehören zu den meistdiskutierten Themen für die strategische Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen in Unternehmen und die Bereitstellung neuer Angebote. Weniger diskutiert wird die Infrastruktur, die für die Umsetzung dieser Entwicklungen nötig ist. Das Netzwerk ist nicht nur die Basis für die heute erforderliche Agilität und unterbrechungsfreie Konnektivität, sondern auch der Wegbereiter für digitale Initiativen. Dabei spielt die Netzwerk-Edge eine Schlüsselrolle mit der Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil erzielen können. Denn hier verbinden sich Mitarbeiter, Kunden und Partner miteinander. Den Edge-Bereich optimal zu handhaben kann daher heute den entscheidenden Faktor für Geschäftserfolge oder Niederlagen ausmachen. Netzwerkspezialist Extreme Networks hat die fünf größten Herausforderungen zusammengefasst, die Unternehmen hierbei bewältigen müssen und zeigt auf, wie Weiterentwicklungen in der Netzwerktechnologie dabei helfen können.

  • Backup und Disaster Recovery

    Zeitgemäßes Backup und Wiederherstellung stellen keine technischen Herausforderungen mehr dar, sondern sind vor allem wirtschaftlich zu definierende Prozesse. Umfrageergebnisse unter Kunden und Partnern von Arcserve zeigen zudem, dass ein einfacher, umfassender Schutz der Daten im Zusammenspiel mit der IT-Sicherheit zu den neuen Anforderungen an Sicherungen gehört. Arcserve nennt fünf Richtlinien, um Datensicherheit sicher, effizient und im Zusammenspiel von Backup und IT-Sicherheit zu gestalten und diese auch dokumentieren zu können. Die Ergebnisse einer internationalen Befragung von Arcserve aus dem Frühjahr 2018 unter 600 Kunden und Partnern in fünfzehn Ländern erlauben es, die zeitgemäßen Erwartungen der Unternehmen an ihre Backup-Lösungen abzulesen.

  • Fünf Sicherheitslücken durch hybride IT

    Prozesse sowohl im eigenen Rechenzentrum als auch in der Cloud zu betreiben, kann gefährlich sein - wenn zentrale Policies fehlen oder nicht durchgesetzt werden. Selbst wenn auf lokalen Rechenzentren optimale Sicherheit herrscht, können mangelhaft geschützte Cloud Computing-Anbieter das System als Ganzes gefährden. Travis Greene, Director of Strategy, IT Operations bei Micro Focus, hat fünf Punkte zusammengestellt, die Unternehmen mit hybrider IT beachten sollten. Im traditionellen Wasserfallmodell erfolgt das Security Testing häufig am Ende des Entwicklungszyklus - nach den unvermeidlichen Verzögerungen im Entwicklungsprozess oft unter Zeitdruck. Die Testingphase wird dennoch meist abgeschlossen. Ein verspätetes Deployment nimmt man in Kauf, wenn von der Stabilität der Anwendung der Umsatz abhängt.

  • Implementierung von Robotic Process Automation

    "Von der Einführung einer Softwareautomation versprechen Betriebe sich vor allem eine schnelle und einfache Steigerung ihrer Effizienz und Servicequalität. Um die erfolgreiche Implementierung der Robotic Process Automation, kurz RPA, vorzubereiten und damit dem Wunsch nach einer unkomplizierten Prozessverarbeitung nachzukommen, sollten Unternehmer jedoch Vorüberlegungen treffen. Diese beziehen im Idealfall auch Faktoren ein, die über die reine Software hinausgehen, und bilden damit die Grundlage für die schnelle und reibungslose Prozessoptimierung. Bei der Projektentwicklung hilft nicht nur eine objektive Herangehensweise, sondern auch eine Beratung durch den RPA-Spezialisten. Je höher der Integrationsfaktor der Automation in die bestehende Umgebung, desto größer ist deren Nutzen und umso mehr kann sie das Unternehmen tatsächlich voranbringen."

  • Mangelware: Komplexe Machine Learning-Anwendungen

    Maschinelles Lernen (ML) hat deutliche Fortschritte gemacht. Der Streaming-Service Netflix nutzt diese Technik beispielsweise, um seinen Nutzern maßgeschneiderte TV-Angebote zu servieren, und Googles App "Arts & Culture" ist dank ML in der Lage, die Doppelgänger von Smartphone-Nutzern in weltbekannten Kunstwerken aufzuspüren. Doch wenn es um den Einsatz von Machine Learning in Unternehmen geht, sieht die Sachlage anders aus. Umfassende, komplexe Machine Learning-Applikationen sind im Unternehmensumfeld nach wie vor Mangelware. Die Application-Intelligence-Experten von AppDynamics nennen dafür acht Gründe.

  • Datenzugriff auf Paketebene

    Das Jahr 2017 war geprägt von einer starken Zunahme des Enterprise Cloud Computing. Laut Gartner nutzen derzeit bereits 90 Prozent der globalen Unternehmen zumindest einen Cloud-Service. Doch mit nur einem Cloud Computing-Service kommt heute kaum noch jemand aus, und auch ein einziger Cloud-Service-Provider wird zunehmend Seltenheitswert besitzen. Multicloud, also die Nutzung multipler Public Clouds, entwickelt sich schnell zum nächsten Schritt beim Aufbau wirklich dynamischer Infrastrukturen. Durch die dynamische Ausführung von Workloads über mehrere Cloud-Provider hinweg können Unternehmen sicherstellen, dass Workloads wirklich optimiert werden. Die erwähnte Gartner-Studie berichtet, dass 70 Prozent der Unternehmen bis 2019 Multi-Cloud-Implementierungen planen - gegenüber 10 Prozent heute.

  • Sicherheitsverantwortung in der Cloud

    Das enorme Wachstum von Cloud Computing-Services in der Geschäftswelt hat einen leidigen, aber vorhersehbaren Nebeneffekt: Die Cloud wird zum beliebten Ziel für Cyberkriminelle. Aufgrund der vernetzten Struktur kann sich Malware in der Cloud rasch auf Anwendungen und Geräte verbreiten, falls keine Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Doch mit entsprechenden Best Practices können Unternehmen sich gegen die wachsende Bedrohung von Malware in der Cloud schützen. Die Cloud bietet Unternehmen nicht nur Skalierbarkeit, Flexibilität und Agilität, sondern auch effizientere Arbeitsprozesse und damit einhergehende Kostenersparnis bis hin zu bequemerer Datensicherung und Disaster Recovery. Die aktuellen Cloud-Akzeptanzraten deuten laut Gartner darauf hin, dass im Jahr 2020 eine No-Cloud-Policy so selten sein wird wie heute eine No-Internet-Policy.

  • Verfügbare Cloud-Technologie optimal nutzen

    Multi-Cloud-Konzepte sind auf dem Vormarsch, da Unternehmen mehr Auswahl über den besten Ort für ihre Daten und Workloads suchen. Im Verlauf teilen Branchenexperten ihr Wissen darüber, was IT-Teams beachten sollten, um die Vorteile der Cloud-Flexibilität bei der Einführung einer Multi-Cloud-Strategie voll ausschöpfen zu können. Sie empfehlen drei Schlüsseltechnologien, die beim Aufbau einer Multi-Cloud-Umgebung wichtig sind. Entwickelt in den späten neunziger Jahren von visionären IT-Teams bei Compaq Computing, war Cloud Computing ein Katalysator für die Entwicklung der IT generell und für einen Großteil der modernen globalisierten Welt, wie wir sie heute kennen.

  • Application Intelligence & IoT-Anwendungen

    Die Wachstumsprognosen für das Internet der Dinge sind pessimistischer als noch vor einigen Jahren. Ein Mitgrund ist der falsche Fokus vieler Hersteller: Um erfolgreich zu sein, müssen sie in Zukunft die Nutzererfahrung stärker in den Mittelpunkt rücken. Die Application-Performance-Experten von AppDynamics nennen drei grundlegende Schritte, die alle Hersteller gehen sollten. Jahrelang überschlugen sich die Wachstumsprognosen der Branchenanalysten: 50 Milliarden Geräte sollten bis 2020 im Internet der Dinge (IoT) vernetzt sein, 150 Milliarden, vielleicht sogar 200 Milliarden. Aktuell findet jedoch eine Trendumkehr statt: Statista.com erwartet ein lineares Wachstum und geht für das Jahr 2020 von "lediglich" 30 Milliarden Geräten aus. Auch Gartner hat seine Prognose nach unten korrigiert und spricht aktuell von 20 Milliarden.