Sie sind hier: Startseite » Markt » Unternehmen

Kundendaten Cloud-übergreifend schützen


Hybride Multicloud-Plattform von Nutanix als marktführendes Angebot ausgezeichnet
Bestnoten in der Kategorie "Aktuelles Angebot" und Spitzenwerte in der Kategorie "Strategie"



Forrester Research stuft Nutanix in seinem Bericht "The Forrester Wave: Hyperconverged Infrastructure, Q4 2023" als marktführende Anbieterin ein. Das hat Nutanix, Spezialistin für hybrides Multicloud-Computing, bekanntgegeben. Die Studie bewertet insgesamt elf HCI-Anbieter in den Kategorien "Aktuelles Angebot", "Marktpräsenz" und "Strategie". Als marktführende Anbieterin erhielt Nutanix die höchstmöglichen Bewertungen nach den Kriterien Vision und Innovation. Hinsichtlich der Kriterien Storage und Daten sowie Support und Anwendererfahrung bekam das Unternehmen ebenfalls Bestnoten. Nach Überzeugung von Nutanix belegen diese Ergebnisse die Stärken des Unternehmens bei der Unterstützung von Organisationen im Aufbau von hybriden Multicloud-Plattformen, um Anwendungen und Daten am Ort ihrer Wahl bereitzustellen – im Rechenzentrum, in der Public Cloud oder am Edge.

"Die meisten Organisationen kämpfen damit, dass die Wirklichkeit beim Management von Anwendungen und Daten in verschiedenen Umgebungen in der Cloud und on-premises von Chaos und Zufällen geprägt ist", so Thomas Cornely, Senior Vice President, Product Management bei Nutanix. "Nutanix stellt sich diesen Herausforderungen mithilfe einer zentralen Plattform, auf der sich Anwendungen und Daten in beliebigen Umgebungen bereitstellen lassen. Unserer Überzeugung nach unterstreicht der Bericht unsere führende Rolle in diesem Markt und erkennt die Stärke unseres Angebots und unserer Vision an, Kunden dabei zu helfen, ihre hybriden Multicloud-Umgebungen zu vereinfachen."

Forrester stellt fest: "Nutanix ist bekannt dafür, die Komplexität von Infrastrukturen zu vereinfachen, und wendet diese Philosophie auch auf hybride Cloud-Infrastrukturen an." Ferner heißt es in der Studie: "Nutanix verfolgt das Ziel einer hybriden und Multicloud-Plattform für Unternehmensapplikationen und erleichtert dadurch die Einführung von Cloud-nativen Architekturen." Ergänzend fügt der Bericht hinzu: "Nutanix stellt die Kunden ins Zentrum seiner Innovationsstrategie und nutzt seine engen Beziehungen zur Anwenderbasis, um neue Funktionalitäten für seine Roadmap zu identifizieren."

Diese Nachricht reiht sich ein in jüngste Ankündigungen zu Innovationen und zum Momentum von Nutanix:
>> Die Markteinführung von Nutanix GPT-in-a-Box erleichtert Unternehmen die Nutzung generativer KI-Modelle. Bei dem Angebot handelt es sich um eine softwarebasierte Full-Stack-Plattform für den Einsatz von KI-Lösungen. Damit erhalten Kunden eine schlüsselfertige Infrastruktur für KI, um "Generative Pre-trained Transformers" (GPT) einschließlich "Large Language Models" (LLM) am Edge oder im eigenen Rechenzentrum optimieren und nutzen zu können und dabei die Kontrolle über ihre Daten zu behalten.

>> Die globale strategische Partnerschaft mit Cisco® dient der beschleunigten Bereitstellung hybrider Multicloud-Umgebungen und stellt die branchenweit vollständigste hyperkonvergente Lösung für IT-Modernisierung und Geschäftstransformation bereit. Cisco Compute Hyperconverged bietet in Kombination mit Nutanix einen optimalen Cloud-Betrieb, Top-Flexibilität sowie einen branchenweit führenden Kundensupport sowie Resilienz.

>> Neue Funktionalitäten in Nutanix Data Lens und Nutanix Unified Storage verkürzen die Dauer zwischen Entdeckung und Wiederherstellung bei Ransomware-Angriffen und stärken dadurch die Cyber-Resilienz der Unternehmen. Die neuen Funktionalitäten in Nutanix Data Lens und Nutanix Unified Storage versetzen Unternehmen in die Lage, eine Bedrohung zu entdecken, die Ausbreitung des Schadens zu vermeiden und den Wiederherstellungsprozess auf Knopfdruck innerhalb von zwanzig Minuten nach Entdeckung des Angriffs zu starten. Die Funktionalitäten erweitern die Stärken der Nutanix Cloud Platform bei der Aufgabe, die wertvollsten Kundendaten Cloud-übergreifend zu schützen und zu sichern.

>> Die Veröffentlichung von AOS 6.7 erweitert die Fähigkeiten des Produkts im Bereich Hybrid-Multicloud-Funktionalitäten und bringt Verbesserungen bestehender Features. Das Release bietet neue Virtualisierungsfunktionen insbesondere für Unternehmen im Enterprise-Segment, Konfigurationen für eine höhere Speicherdichte und -leistung, eine größere Resilienz für Bereitstellungen in der Public Cloud und ein verbessertes Management hybrider Multicloud-Umgebungen.

>> Unternehmen wie Micron Technology, das die Nutanix Cloud Platform für ihre Produktionsstätten weltweit ausgewählt hat, und das Department for Work and Pensions, das als größte zentrale Regierungsorganisation Großbritanniens auf Nutanix als Standard für ihre hybride Multicloud-Umgebung setzt, spiegeln eine dynamische Kundennachfrage wider. (Nutanix: ra)

eingetragen: 16.11.23
Newsletterlauf: 06.02.24

Nutanix: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.


Kostenloser PMK-Verlags-Newsletter
Ihr PMK-Verlags-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Unternehmen

  • Cloud-Speicherlösungen

    Nasuni, Anbieterin einer hybriden Cloud-Speicherlösung, gab Rekordergebnisse für sein Geschäftsjahr bekannt, das am 31. Dezember 2023 endete. Diese Ergebnisse wurden durch die beispiellose Nachfrage nach der "Nasuni File Data Platform" angekurbelt, da Unternehmen agilere Abläufe mit unstrukturiertem Datenmanagement, Datenintelligenz und KI sowie Ransomware-Schutz benötigen.

  • Datacenter- und Cloud-Lösungen

    Seit dem 23. Januar 2024 verstärkt der Hamburger Cloud Provider Shyann Networks das Angebotsportfolio von synaforce. Mit Standorten in Hofkirchen, Mainz, Hamburg, München und Waldburg, optimiert synaforce durch diese Fusion ihre Kompetenzen in Beratung und Hosting.

  • KI-basierte Tools von Wildix für UCaaS

    Wildix, Unternehmen im Bereich Unified Communications as a Service (UCaaS), markierte mit dem virtuellen UC&C Summit einen wichtigen Meilenstein. Diese richtungsweisende Veranstaltung, an der UC&C-Spezialisten aus aller Welt teilnahmen, bot eine Plattform für den Erfahrungsaustausch, das Networking und die Präsentation von Innovationen, welche die Unified-Communications-Landschaft verändern.

  • Wartung des SecuStack weiterhin sichergestellt

    Der Cloud-Service- und Cloud-Technologie-Provider Cloud&Heat Technologies und secunet haben ihre gemeinsame Tochtergesellschaft secustack zum Ende des Jahres 2023 einvernehmlich aufgelöst, verstärken allerdings ihre direkte Zusammenarbeit.

  • Direkt aus der Cloud nutzbar

    Tricentis, Unternehmen im Bereich Continuous Testing und Quality Engineering, verzeichnete 2023 als Rekordjahr für ihre Partnerschaft mit SAP: Im Vergleich zum Vorjahr erreichte Tricentis ein Umsatzwachstum von 46 Prozent und nahm die Arbeit für Hunderte neue Kunden auf.

  • IFS erhöht Softwareumsatz um 33 Prozent

    IFS, Anbieterin von Cloud-basierter Unternehmenssoftware, gab ihre Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 mit dem Stichtag 31. Dezember bekannt. Das Unternehmen verzeichnet ein starkes Umsatzwachstum im Software-Bereich um 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr sowie eine Steigerung des Umsatzes aus dem Cloud-Geschäft um 46 Prozent, da neue und bestehende Kunden verstärkt auf "IFS Cloud" umsteigen.

  • Planung und Disposition von Arbeitskräften

    zvoove, Softwareanbieterin für die Personaldienstleistungs- und Gebäudereinigungsbranche in Europa, hat Planbition, eine flexible Workforce-Management-Lösung, übernommen. Dieser strategische Schritt unterstreicht das Engagement von zvoove, innovative Lösungen für die Personaldienstleistungsbranche anzubieten.

  • Einsatz in kritischen Infrastrukturen

    Im Rahmen eines von der EU und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderten Projekts wird secunet gemeinsam mit Partnern hochsichere und sich automatisch vernetzende Edge-Cloud-Infrastrukturmodule entwickeln.

  • Plattform für Hybrides ITAM und FinOps

    Flexera, Anbieterin von Software-as-a-Service (SaaS)-Managementlösungen für Cloud und hybride IT-Infrastrukturen, wurde von CRN in die Cloud 100 Liste für 2024 aufgenommen. Die Channel-Marke der The Channel Company ehrt jedes Jahr die 100 führenden Cloud-Unternehmen in fünf Kategorien: Infrastruktur, Monitoring und Management, Storage, Software sowie Sicherheit.

  • CIEM- und ITDR-Funktionen über die Cloud

    Delinea, Anbieterin von Lösungen, die das Privileged Access Management (PAM) nahtlos erweitern, gibt die Übernahme von Authomize bekannt, einem innovativen Unternehmen für die Erkennung und Beseitigung identitätsbasierter Bedrohungen in der Cloud.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen